Kristallklares Wasser, kilometerlange weiße Sandstrände und einige der besten Taucherlebnisse der Welt machen die Cayman Islands zu einem faszinierenden karibischen Urlaubsziel. Die Cayman Islands sind ein britisches Überseegebiet und bestehen aus den drei Inseln Grand Cayman, Cayman Brac und Little Cayman. Sie liegen in der westlichen Karibik, ca. 240 km südlich von Kuba, 270 km nordwestlich von Jamaica und 760 km südlich von Miami, Florida.

Grand Cayman ist der perfekte Ausgangspunkt für Insel-Hopping. Regelmäßige Flugverbindungen zu den Schwesterinseln ermöglichen es, Cayman Brac und Little Cayman bei Tagesausflügen zu erkunden.

Die Strände der Cayman Islands gehören zu den schönsten der Welt. Der bekannteste ist der Seven Mile Beach auf Grand Cayman. An dem kilometerlangen Küstenabschnitt mit kristallklarem Wasser und weißem Korallensand befinden sich viele der luxuriösesten Unterkünfte der Karibik, großartige Restaurants, eine Auswahl an Strandbars und ein abwechslungsreiches Angebot an Wassersportarten.

Mit ruhigen Gewässern, einer Sicht von mehr als 30 Metern und 365 Tauchplätzen gehören die Cayman Islands zu den faszinierendsten Reisezielen für Tauchabenteuer weltweit. Die Unterwasserwelt beeindruckt mit einer unglaublichen Artenvielfalt, bunten Riffen und Schiffswracks und ist ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler.

Als größte der Inseln ist Grand Cayman für die meisten Reisenden der erste Anlaufpunkt. Hier verschmelzen Kunst, Kultur und Natur zu einer perfekten Atmosphäre. Vom preisgekrönten Seven Mile Beach, einem halbmondförmigen korallweißen Sandstrand im Westen der Insel, bis zum Rum Point im Norden: Grand Cayman bietet ein buntes Strandleben und für jeden Geschmack das Richtige. In der Hauptstadt George Town erwarten Sie zahlreiche Bars und Restaurants, traditionelle Architektur und moderne Küche und Urlaubserlebnisse. Schwimmen Sie mit Stachelrochen in Stingray City, mit Seesternen am Star Fish Point, oder erkunden Sie bei einer Kajakfahrt das besondere Phänomen der Biolumineszenz. Bestaunen Sie den seltenen Blauen Leguan und die tropischen Pflanzen im Queen Elizabeth II Botanic Park oder erfahren Sie mehr über die Schutzprojekte für Meeresschildkröten im Cayman Turtle Centre. Oder kosten Sie in den über 200 Restaurants die Köstlichkeiten der traditionellen und modernen karibischen Küche. Nicht umsonst werden die Cayman Islands als kulinarisches Zentrum der Region bezeichnet.

Little Cayman ist die kleinste der drei Inseln und bietet entspannten Luxus. Mit einer Größe von 26 km2 und knapp 200 Bewohnern ist dieses malerische Paradies ideal, um dem Alltag zu entfliehen und abzuschalten. Mit abgeschiedenen Stränden ist die Insel besonders bei Paaren beliebt. Das benachbarte, unbewohnte Owen Island lässt sich leicht mit dem Kajak erreichen und ist perfekt für ein Picknick oder ein Schnorchelabenteuer. Vogelliebhaber erwartet im Booby Pond Nature Reserve die größte Kolonie von Rotfußtölpeln in der westlichen Hemisphäre, während unter der Wasseroberfläche Bloody Bay Wall erkundet werden kann – ein atemberaubend schönes Riff, das beeindruckende 2.000 Meter abfällt.

Cayman Brac wird häufig als Geheimtipp beschrieben und beeindruckt mit der dramatischsten Landschaften der drei Inseln. Es liegt 30 Minuten Flugzeit von Grand Cayman und 7 Minuten von Little Cayman entfernt und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. „The Bluff“ ist der höchste Punkt der Cayman Islands (an der höchsten Stelle 43 m) und bietet atemberaubende Ausblicke. Die exotische Tier- und Pflanzenwelt ist wie geschaffen für Erkundungstouren. Im Cayman Brac Parrot Reserve lassen sich bunte Papageien entdecken. Ein unvergessliches Erlebnis ist auch die Naturführung über die Insel.

Unterkünfte auf den Cayman Islands reichen von Ferienhäusern über Pensionen bis zu luxuriösen Villen und Hotels. Auf Cayman Brac und Little Cayman finden Sie eine Auswahl von zwanglosen Tauch-Resorts, wunderschöne Villen und Ferienwohnungen. Für jeden Geschmack und jedes Budget ist etwas dabei.

Aus den deutschsprachigen Märkten heraus gibt es zwei bevorzugte Anreisemöglichkeiten:

British Airways bietet Direktflüge von London Heathrow mit Zwischenstopp in Nassau an; Passagiere bleiben an Bord. Die Flugzeit einschließlich des Zwischenstopps beträgt ca. 11 Stunden ab England.

Verbindungen über Miami, mit Weiterflug am selben Tag, sind ebenfalls eine beliebte Option und werden von verschiedenen internationalen Fluglinien angeboten.

Die Cayman Islands warten darauf, von Ihnen und Ihren Kunden entdeckt zu werden!

Infomaterial:
Reiseveranstalter und -büros können kostenlose Broschüren zu den Cayman Islands anfordern.
Tel.: +49-221-47671221
caymanislands@getitacross.de

Kontakt:
Cayman Islands Department of Tourism
c/o Get It Across GmbH & Co. KG
Neumarkt 33
50667 Köln
Tel.: +49-221-47671221
caymanislands@getitacross.de
www.visitcaymanislands.com