Dominikanische Republik: Das vielseitigste Land der Karibik

„Das schönste, was ein menschliches Auge je sah“ – mit diesen Worten betitelte Christoph Kolumbus einst die Insel Hispaniola in einem Brief an die spanische Königin. Kolumbus´ Zitat hat seitdem nichts an Aussagekraft verloren, ist die Landschaft der Dominikanischen Republik doch geprägt vom türkisblauen Karibischen Meer im Süden, dem Atlantischen Ozean im Norden sowie einem sattgrünen Regenwald und fruchtbaren Hügeln im Landesinneren.

Auf einer Fläche von 49.967 Quadratkilometern liegt die Dominikanische Republik im östlichen Teil der Insel Hispaniola und birgt Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika, die über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen.

Die 1.609 Kilometer lange Küstenlinie mit mehr als 200 Stränden, Meisterschaftsgolfplätzen, einer gut ausgebaute Infrastruktur mit Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel sowie einem gelebten kulturellen Erbe aus Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und Tanz lockten im Jahr 2019 über 6,4 Millionen Touristen in den Karibikstaat.

Als Ort für Romantik und luxuriöse Entspannung ist die Region Punta Cana an der Ostküste des Karibikstaats besonders beliebt. Eine Vielfalt an Hotels und Resorts für unterschiedliche Vorlieben stehen den Urlaubern dort zur Auswahl. Weltklasse Hotel-Marken garantieren einen hervorragenden Service, köstliche Gastronomie und unzählige Möglichkeiten für Ausflüge und Aktivitäten.

In der Hauptstadt Santo Domingo erwartet kulturinteressierte Urlauber nicht nur die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt, sondern auch kulturelle Events aller Art. Santo Domingo gilt als Musik- und Tanzhochburg des Landes – für Besucher sind die zahlreichen Musikveranstaltungen eine ideale Möglichkeit in die lebensfrohe Kultur der Dominikanischen Republik einzutauchen.

Die Musik ist nicht nur fest in der DNA jedes Dominikaners verankert, sie ist auch Teil des immateriellen Kulturerbes der UNESCO. Zum Merengue, der seit 2016 auf der Liste steht, gesellte sich Ende 2019 auch der Bachata hinzu.
Aktivurlauber entscheiden sich gerne für die Nordküste der Dominikanischen Republik. Neben goldenen Sandstränden mit Palmenbewuchs und Mandelbäumen bieten Orte wie Cabarete, aufgrund seines besonderen Mikroklimas, fast pausenlos Wind und Wellen. Daher gehört Cabarete zur Top-Ten der internationalen Surfer-Community und ist heute Austragungsort verschiedener Wettkämpfe, sowohl im Windsurfen als auch im Kitesurfen und Wellenreiten.
Rafting, Cayoning, Wandern und Tauchen sorgen zudem für Adrenalin bei Abenteuerurlaubern.

Auf der Halbinsel Samaná können Natur- und Tierliebhaber zwischen Januar und März nicht nur Buckelwale vor der Küste beobachten, sondern auch einen der schönsten Wasserfälle der Karibik, den Salto El Limón, bestaunen.
Golfer freuen sich in der Dominikanischen Republik über insgesamt 26 Binnen- und Küstengolfkurse, viele designt von namhaften Golflegenden wie Jack Nicklaus oder Robert Trent Jones Sr. Insgesamt 86 Löcher mit Meerblick sowie 39 Löcher direkt am Meer fordern Profis und Hobbygolfer. Daher gilt die Dominikanisch Republik auch als Nummer-1-Golfregion in der Karibik und Lateinamerika.

Die Erhaltung der Natur und Kultur ist ein erklärtes Ziel der Dominikanischen Republik, somit widmen sich mehrere staatliche und privatwirtschaftliche Projekte der Entwicklung eines umwelt- und ressourcenschonenden Tourismus. Ausgewiesene Fachleute bringen Touristen durch nützliche Aktionen wie Strandsäuberung oder Wiederaufforstung die Wichtigkeit des ökologischen Lebensraums nahe und sensibilisieren die Einheimischen zudem für den nachhaltigen Tourismus.

Weitere Informationen sowie digitale Broschüren finden Sie auf: www.GoDominicanRepublic.com sowie auf Facebook und Instagram
#GoDomRep und #DominikanischeRepublik

Kontaktdaten:
Tourist Board Dominikanische Republik
Hochstraße 54, 60313 Frankfurt, Deutschland
Tel.: +49 (0) 69 91397878
germany@godominicanrepublic.com

noble kommunikation
Sophia Rossmanith
Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
E-Mail: dominikanischerepublik@noblekom.de